PrüftransformatorenZylindertyp

2x-2

Anwendung

Mohaupt Prüftransformatoren sind schlüsselfertige Lösungen speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Prüftransformatoren in Zylinderausführung werden für Entwicklungsprüfung oder Vor-Ort-Prüfung von Prüfobjekten mit vergleichsweise geringer Kapazität, Induktivität oder Widerstand verwendet. Sie können mit einer Tertiärwicklung ausgestattet werden und werden dann häufig in einer Kaskadenkonfiguration zur Realisierung höherer Prüfspannungen verwendet.

Vorteile

  • Kaskadenausführung zum Erhöhen der Ausgangsspannung
  • Interne Kompensation für hohe kapazitive Lasten
  • Geringe Eingangsleistung bei Verwendung von Primärkompensation
  • Geteilte Primärwicklung um den Lastbereich bei niedrigen Ausgangsspannungen zu erhöhen
  • Erweiterungsmöglichkeit für Hochspannungskompensationen (PCR)
  • Stahltank in der Mitte bietet ausreichend Kühlmöglichkeit für die meisten Lastfälle oder kann zusätzlich mit Radiatoren bestückt werden
  • Externe Schirmringe dienen als Schutzfunkenstrecke für Überspannung

Technologie

Das Design der Mohaupt Prüftransformatoren folgt dem bewährten Konzept für das Design von Prüftransformatoren. Um eine homogene Flussverteilung im Kern zu erreichen, sowie die Kurzschlussimpedanz im Fall der Kaskadierung besser zu verteilen, werden MHV Prüftransformatoren mit Schubwicklung ausgestattet. Darüber hinaus können die Schubwicklungen auch Leistung in der Kaskade übertragen. Dies ermöglicht eine vergleichsweise geringe Eingangsleistung bei hoher Ausgangsleistung. Das robuste und zuverlässige Design erlaubt ein Maximum an Prüfleistung bei geringem Flächenbedarf. Die Kühlung kann mit Radiatoren oder als Öl-Wasser-Umlaufkühlung realisiert werden.

Mehr Informationen